Markiert: Berliner Dichterclub

Lüge

  Die Lüge brennt, wo die Seele nach Wahrheit schreit, wo Erkenntnis uns prägt und nichts in uns für ein Wenn und Aber ist bereit! Lüge stört, wenn wir die Wahrheit sehen, wenn das...

Nur ein Traum

Die Welt – sie wäre bunt und groß, fiele nicht all diese Entsetzlichkeit in ihren Schoß! Menschen fühlten dem Menschen sich verbunden, Friede und Eintracht würden das Miteinander bekunden! Es gäbe keine Waffen und...

Gesichtslos!

Wissen und Gewissen so mancher ist so erbärmlich klein, dass es sich in jeder noch so vollkommenen Selbstdarstellung offenbart von ganz allein! Der Mensch sollte sich nie höher stellen, als er ist – zu...

Gedanken!

  Gedanken -sie können flüchtig sein und eine Plage! Sie können Antwort geben oder bleiben immer eine Frage. Gedanken -sie können Gut und Böse sein, sie können niederschmetternd, herzzerreißend und auch leuchtend sein! Gedanken...

Falsche Glücksgarantien!

  Schönfärberei ist heute die Art, die unsere Menschen gar emsig um sich scharrt! Als wollten sie nicht ständig vor der Wahrheit in Ohnmacht fallen; Verschwiegenheit macht die Welt erträglicher – das scheint ihr...

Ein Träumer, eine Puppe!

Das Denken ist und bleibt unser kostbarstes Gut – ein armseliger Tor, der meint, allein aus der Spaß-Gesellschaft zu schöpfen jenen vorwärtstreibenden Mut! Im Spiel der Narretei wird er immer willkommen sein – doch...

Der Staat hat nicht die Aufgabe uns glücklich zu machen!

Viele Menschen sehnen sich nach einem Staat, der alles ausgleicht. Das Unglück des Einen und das Glück des Anderen, die Armut des Einen und der Reichtum des Anderen. Viele Leute wünschen sich, dass es...

Angst um die Freiheit

Angst um die Freiheit

Einst fuhren wir mit großen Schiffen über die Meere für der Völker Freiheit, Glück und Ehre. Nun liegen diese großen Lande in tiefer Schmach und großer Schande! Was half es sich für Verständigung einzusetzen...

Die Zeit ist nicht dein Feind

Die Zeit ist nicht dein Feind

Türglocken

Türglocken

Brücken

Brücken

    “So manche Brücke die du begehst, am Ende doch vor einer Mauer stehst!” Tdeva14

ARBEIT

Arbeit ist niemals nur die Pflicht – dies Tagewerk mit seinen bunten Bildern gibt dem Leben immer das erstrebenswerte pulsierende Gesicht! Mittendrin im Trubel der Zeit so alles Denken und Sinnen für den Sturm...

SEHNSUCHT

Die Sehnsucht nach Nähe und innerer Geborgenheit oft mit Menschen verbunden, von denen man meint, sie sind für das Spiel aller Spiele bereit! Man legt Hoffnung auf Glück mit dazu – wähnt sich eins...

DAS LEBEN

So kunterbunt das Leben ist – man spielt sich ein, man lernt einzuordnen jedes einzelne Gewicht! Mal Hüh, mal Hot – wie das so ist, wir strampeln die Lebensleiter hoch und runter und wahren...

FREUDE

Freude, welch ein Sonnenstrahl! Ich würde wünschen, dies Wunder hielte immerdar! Doch flüchtig, wie ein Hauch vom Sommerwind, sagt die Freude überschwänglich guten Tag und macht sich wieder auf den Weg geschwind! Ich möchte`...

Sich FREUND sein …

Sich Freund sein, das Herrlichste der Welt – einander nah sein, ohne dass einer den anderen gefangen hält! Sich Freund sein, die hohe Kunst im Miteinander – Gemeinsamkeit erleben, die ohne jeden eitlen Zweck...