Markiert: Wuhletalerin

Der Mensch

Der Mensch

Der Mensch, wie unterschiedlich er auch ist – an dem einen seine Aura, am anderen die Gewöhnlichkeit frißt! Der eine bleibt streitbar und unbequem – der andere mit seiner Duldsamkeit und Hörigkeit so schrecklich...

Energie

Energie

Der Gleichklang der Tage ist schwer zu ertragen, wenn man Elan und Tatendrang ist gezwungen, in sich zu begraben! Ein Gefühl, als wollten alle Nähte platzen und man neigt dazu, gesunden Verstand völlig zu...

Wer glaubt noch …

Wer glaubt noch …

Wer glaubt noch in Ehrfurcht an Gott in unserer Zeit, in der doch eher der Teufel schon steht für alles bereit! Wer handelt so, wie er seine Gebete spricht – wer gibt in seinem...

Hanni

Hanni, die Welt gehörte uns in frühen Tagen – wir genossen das Leben und hatten tausend Fragen! Wir drückten uns die Nasen platt an Schaufensterscheiben und ließen uns ganz in unseren Träumen treiben. Das...