Home

Ich wünsche meinen Lesern eine hoffentlich nicht so stürmische Herbstzeit.

https://youtu.be/YTQgPMJPfGw

 Hier finden Sie alle meine Gedichte und Geschichten, Aphorismen, Grusskarten, Fotoserien, Blognews und Veranstaltungshinweise wie auf meinen alten Blog.

 

ZITAT: “Als Autor fällt es nicht immer leicht die Brücken zwischen Licht und Schatten zu schlagen. Darauf fußt die Strategie des Erzählers und Autors, und daraus ergibt sich dessen Rolle als bewanderter Kenner und Vermittler der Wirklichkeit in seiner objektiven Art der Gedichteform sowie deren Inhalt. Gedichte und Geschichten die den vermeintlichen Alltag widerspiegeln, weder belehrend oder in Schulmeisterform. Im Gegenteil, sie gelten als sehr unterhaltend, beschreibend, erklärend, vergleichend und damit zeigt er seine ureigenste Form verschiedener Ansichten. Im beschriebenen „Bild“ erscheint das Gewesene, aber in Frage steht das daraus Gewordene. Die Gegenwart des Autors erscheint in verschiedenen Perspektiven nicht als Absolutum im starren Gegensatz zur Wirklichkeit, und dies ist ebensowenig nur das schlechthin andere wie ein aufs bloße Analoge verkürztes Substitut des Allgegenwärtigen. Marita Kaminski 2017

 

©Thomas de Vachroi

Freier Journalist  ID Nummer: EUW51-0201708-191

BITTE BEACHTEN SIE DAS URHEBERRECHT!

Wer töpfern will, darf sich im Ton nicht vergreifen!

Bitte verwenden Sie dazu das Kontaktformular.

Thomas de Vachroi

“Goldene Feder” 2013 für Gedichte und Geschichten

“Wenn du heute einen Baum pflanzt, kannst du nicht erahnen, wer einmal darunter tanzen wird”!

– Die Suche nach dem Glück –

Thomas de Vachroi - Goldene Feder 2013