Hymne an einen Freeund

MEIN FREUND,

will Ihnen rasch noch sagen,
dass die Gedanken, wie Sie sehen,
stets und ständig nett mit Ihnen tagen!

War sogar schon Teil der Menschenflut!
Sah wieder heulenden, verlassenen Hund –
wie abscheulich diese Menschenbrut!

Ich klärte diesen Sachverhalt natürlich
auf der Stelle –
`ne ganze Bildungseinrichtung
zerrte ich auf meine Entrüstungswelle!

Hund gerettet in der Not,
Mensch zur Ordnung gerufen –
ich wünschte ihm den Tod!

Jetzt wieder Daheim, geklärt ist der Fall –
der Staubsauger hat heute Ruhetag,
es lebt ja ohnehin überall!

Jetzt muss etwas an Essen her!
Eine Schrippe reicht aus –
in Ihrem Sinne wiegt das ja nicht
so schwer!

Ihnen noch einen Tag voller Glück,
bleiben Sie munter im Schaffen
und vielleicht kommt ja heute Abend
ein Gruß zurück!

Ich bin bei Ihnen, was immer Sie treiben –
ein Hohelied der Gemeinsamkeit,
wenn die Gedanken sehr gern nur bei dem
einen Menschen wollen verbleiben!

Marita Kaminski an Vachroi-VariAble2014

Teilen mit: