Markiert: Gedichte

0

Menschen!

 Viele Menschen trifft man auf dieser Lebensreise , flüchtig im Vorübergehn, wie ein Blatt im Wind, aber auch auf ganz faszinierende Weise, die dann immer das Besondere bleiben und sind! Da sind Menschen, die...

Baumlied

Wenn ich so aus dem Fenster schaue, sehe ich die großen Bäume- glanzvoll bunt stehen sie im Morgentaue, und ich gehe in den Garten, dass ich nichts versäume. Ich stehe an einem Baum, grau...

Schattenkinder

Kennt ihr das Schattenkind –nein, ihr habt es nie gesehn,weil Schattenkinder, wie sie sind,stets im verborgenen Dunkel stehn. Seht ihr Sonnenkinder und ihre Spiele,diese wollen wir nur sehn – seid ehrlich!Schattenkinder gibt es so...

Die Helden der Geschichte

Der Geschichte Helden verdreht man nur allzu gern ihr Tun – sich selbst bescheinend gönnt man ihnen kaum ihren Ruhm! Schwere Missetaten gräbt man als angebliche Wahrheiten aus und müht sich redlich, edlem Tun...

Alt und Jung!

  Wenn ich mich beim Essen bekleckere, mich nicht richtig anziehe, habe Geduld – denke zurück an die Stunden, die ich damit verbracht habe, es dir damals beizubringen. Wenn ich mich mit dir unterhalte...

Die Uhr unserer Erde!

Fünf vor Zwölf hat die Uhr geschlagen, hört man Mahner und Wissenschaftler sagen – kehren wir um und wollen wir es nochmals wagen, dem Konsum und unserem Egoismus zu entsagen! Leider sind viele blind...

Hoffnung

  Ihr Wolken hoch am Firmament ach lasst mich mit euch zieh’n, zu Ufern die man Stille nennt – der schroffen Welt entflieh’n. Holt mein Herz, tragt es geschwind fort mit dem Wind zum...

Ideale………….

Streitet man ehrlich für seine Ideale, ist man unbequem – der Gewinn besteht aber darin, dass so die eigenen Spuren niemals verweh`n! Man hat Spuren wie kleine Glanzlichter gesetzt – vielleicht wie Sterne am...

Der Herbstanfang!

Herbstlich niedere Sonne, blickst so freundlich und so mild, zauberst Träume und Wonne noch aufs öde Gefild! Früh am Abend schon verschwunden, ist dein freundliches Gesicht – doch so flüchtig sind die Stunden, zweifach...

Ich wage es doch…..

Ich wage es doch, selbst zum Irrtum Ja zu sagen, mein ICH und mein SELBST immer neu zu erkunden und jeden Tag nach einer Herausforderung zu befragen! Fehler – ich räum` sie mir gerne...

Gedankenblitz

Wer immer nur für sich und leise denkt, muß Obacht geben, daß er nicht seine Aura selbst in sich erhängt! Nur heimlich und still kommt man nicht durch`s Leben – der Mut zu sich...

Taktieren!

Taktieren ist des Menschen verlogenste Manie – sie täuscht und heuchelt nur und hat nichts gemein mit ehrlich wissender Diplomatie! Taktieren lächelt frech dir ins Gesicht! Glänzend wirkt nur die Fassade und sein Unheil...

So manch trüber Tag…..

Dieser trübe Tag, er fädelt die Gedanken auf – wie eine Kette schlingern sie vor mir mit vielen Fragen: Wer gibt die Antwort mir darauf?! Das Grau da draußen verschmäht jeden Blick in glanzvolle,...

Licht und Schatten!

Wir geben Ziele und auch Wünsche auf, stolpern linkisch in den Trugschluss – nur so zu finden aus der Schwierigkeit heraus! Manche Hoffnung tragen wir zu Grabe – nüchtern geben wir resignierend auf und...

Ehrlich!

Ist Ehrlichkeit noch angesagt, wo Macht und Profit um die Wette tagt, wenn Konkurrenz das Miteinander bestimmt und jeder vom anderen nur gierig nimmt?! Gewinnt Ehrlichkeit noch in unseren Zeiten – vermag sie als...

Die Bühne der Menschen

Das Licht geht an, der Vorhang fällt, der Mensch als Clown betritt die Welt. Er hat vergessen sein eigen Gesicht, denn hinter der Maske sieht man es nicht. Die Menge scheint endlos, es ist...

Volksvertreter!

Wo sind die wahren Volksvertreter, die fernab von Macht und Geld ehrlich für das Wohl des Volkes kämpfen Meter für Meter?! Wo sind jene leidenschaftlichen Größen, die mitreißend für das Gute steh`n und eben...

Zwischen Gut und Böse……..

Wollen entspringt jener Kraft, die für Trübsal und Stillstand energievoll eigene Grenzen schafft! Ich kann das Böse wollen, um Gutes zu seh`n, ganz außer Acht lassend, dass meine huldvollen Träume damit in einem Nichts...