Tdeva

Die Wiedmann Bibel – ein Meisterwerk

„Wiedmann Bibel ist weltweit die einzige ihrer Art, die das komplette Alte und Neue Testament in Bildern zeigt. Im Original sind die 3.333 von Hand gemalten Blätter in 19 Leporellos zusammengefasst und ergeben eine Gesamtlänge von mehr als einem Kilometer.

Geschaffen wurde diese einzigartige Bibel vom Stuttgarter Künstler und Kirchenmaler Willy Wiedmann (1929–2013). Er arbeitete 16 Jahre lang an den Bildern, die in dem von ihm selbst in den 1960er-Jahren entwickelten Polykonstil gemalt sind. Weitere Informationen zum Werk finden Sie auf der Website der Wiedmannbibel.

Die Art-Edition Premium der Wiedmann Bibel erscheint in einer limitierten und nummerierten Auflage von 333 Exemplaren, zusammen mit einem Präsentationsdisplay aus Acrylglas und Baumwollhandschuhen. Ein Ergänzungsband mit 25 Seiten (Festeinband) gibt zusätzlich Informationen zum Künstler und zu seinem Werk.“ Quelle: Die Wiedmann Bibel

 

Das Buch der Bücher, so nennt man es im Volksmund. Ich behaupte aber, dass es mehr ist als man sich vorstellen kann. 16 Jahre intensive Arbeit und dazu eine ungeheure Vorstellungskraft um dieses Werk zu gestalten.

Selbst Salvador Dali erprobte sich daran und trotzdem hat er es nicht annähernd getroffen. Die Wiedmann Bibel sprengt alle Darstellungen. Es ist eine Komposition und eine Sinfonie der Bilder. Für mich ein gelungenes Werk der Extragüte.

Natürlich sind Betrachtungsweisen unterschiedlich und auch über Kunst lässt sich trefflich streiten, aber das ist eine Krönung des Lebenswerkes und auch ein Jahrhundertwerk. Herzlichen Dank für den Ein, -und Ausblick in die Geschichte. Möge dieses Werk den gleichen Ruhm erhalten wie so manche Vorgängerdarstellungen als wirkliches Buch der Bücher.

©Thomas de Vachroi

Teilen mit: